Bayerisches Rotes Kreuz
Wasserwacht
Jugendrotkreuz

JuBeL - Jugend-Begegnungs-Landkreisschwimmen 23. + 24.03.2024

Wasserwacht Aichach-Friedberg - Kreiswettbewerb

Liebe Kinder!
Liebe Kamerad:innen,
liebe Betreuer:innen,
liebe Helfer:innen,

Wir freuen uns, euch zum nächsten Kreis-Jugendwettbewerb in Friedberg einladen zu dürfen. Hier findet ihr nochmals die meisten (!) Informationen aus der separat erhaltenen Ausschreibung. Zur Anmeldung (und den Downloads) geht es ganz unten auf dieser Seite!

---------------------------------

Veranstalter: BRK Kreisverband Aichach-Friedberg
Gesamtleitung: Kreisjugendleiterin Tanja May

Verpflegung:
Wird durch den Veranstalter gestellt (Allergien/Unverträglichkeiten bitte bei Veranstaltungsmeldung dem Ausrichter mitteilen!)

Veranstaltungsort:
Grundschule und Mittelschule Friedberg
Aichacher Str. 5, 86316 Friedberg

Anreise:
Samstag, 23.03.2024 bis spätestens 08:30 Uhr
(Registratur ist ab 07:00 Uhr besetzt)

Die Anreisezeit ist für alle Gruppen verbindlich. Bei Zeitproblemen bitte rechtzeitig mit der Wettbewerbsleitung in Verbindung setzen.

Anmeldung im Eingangsbereich der Schule. Erfolgt keine rechtzeitige Anmeldung vor Ort, kann am Wettbewerb nicht mehr teilgenommen werden!

Begrüßung ab 8:45 Uhr.

Bekleidung:
Einheitliche Gruppenbekleidung ist erwünscht!

Startende Stufen:

Stufe I Jahrgang 2016 – 2014 (4 - 6 TN)
Stufe II Jahrgang 2013 – 2011 (4 - 6 TN, gemischt)
Stufe III Jahrgang 2010 – 2008 (4 - 6 TN, gemischt)


MANNSCHAFTSMELDUNG:

Die Anmeldungen der Mannschaften sind spätestens bis zum Sonntag, den 04. Februar 2024 über das Portal einzugeben. Dort findet Ihr neben den aktuellen Startkarten auch die benötigten Lernunterlagen und Bestimmungen.

Verwendet nach Möglichkeit bitte die @wasserwacht.bayern-E-Mail-Adressen. Falls ihr bislang keine besitzt: Die lässt sich ganz einfach via IMS-I/O-Formular beantragen. (Wendet euch bei Fragen dazu gerne an eure Technische Leitung)

BITTE TERMIN EINHALTEN!!!
Nachträgliche Meldungen werden nicht berücksichtigt.

Es sind unbedingt die Mitgliedsnummer (eVEWA-Nummer) jedes:r Mannschaftsbetreuer:in sowie die Handynummer und die E-Mail-Adresse mindestens eines Mannschaftsbetreuers zu melden. Pro Mannschaft können maximal 2 Betreuer:innen gemeldet werden.

Helfer:innen können sich ebenfalls über ein Formular (⇒ siehe unten) für den Wettbewerb anmelden.

Aktualisierungen oder Änderungen in der Mannschaftsmeldung können bei der Online-Anmeldung (über den Link in der Bestätigungs-Mail) jederzeit nachgeholt werden, spätestens jedoch bei der Anmeldung vor Ort und ausschließlich mit vollständigen Teilnehmer:innen-Informationen.

Teilnahmevoraussetzungen:

• aktuelle bzw. aktualisierte Mannschaftsliste
• Jugendausbildungsnachweisheft oder WW Dienstbuch,
(alternativ eVEWA-Mitgliedskarteikarte inkl. Foto!)

Die Jugend-Dienstbücher/Nachweishefte Junior-Wasserretter werden für die Dauer des Wettbewerbes bei der Wettbewerbsleitung hinterlegt. Bitte prüft vor Wettbewerbsbeginn die Vollständigkeit der Dienstbücher (Adresse, Mitgliedsnummer (eVEWA-Nummer), KWW-Stempel und Passfoto!).


PARKMÖGLICHKEITEN:

Parkmöglichkeiten finden sich auf dem Volksfestplatz (detaillierte Beschreibung mit Lageplan ⇒ siehe separat erhaltenen Ausschreibung). Die Parkplätze an der Schule sind dem Orga-Stab und der Küche vorbehalten.


WETTBEWERBSBESTIMMUNGEN:

Es gelten die Startkarten für Jugendliche, WW Bayern, Stand 09/2018 (⇒ siehe Downloads)

Es gelten die Wettbewerbsbestimmungen für Jugendliche, WW Bayern, Stand 06/2020 (⇒ siehe Downloads oder unter https://ims.brk.de/doc/997f60c2cc5cce78cbb12fadf17e1102)

Pro Ortsgruppe sind in jeder Stufe je eine Mannschaft in den Stufen I bis III zugelassen. Eine zweite Mannschaft kann gemeldet werden, startet aber außer Konkurrenz.

Eine Mannschaft kann aus Teilnehmer:innen mehrerer Ortsgruppen gebildet werden. Jede Mannschaft darf von maximal zwei Betreuer:innen begleitet werden. Empfohlen wird hier eine männliche und eine weibliche Person, wobei ein:e Betreuer:in von der Wettbewerbsleitung als Helfer:in am Wettbewerb eingesetzt werden kann.

Schnorchel mit Ausblasventil sind zugelassen!

Einspruchsgebühr: 25,00 € (lt. Punkt 6.2 der Wettbewerbsbestimmungen)

Eine Ausnahme vom Verbot von Schwimmbrillen bei den Tauchdisziplinen kann auf Grund des Eigenschutzes nicht gemacht werden!

Während des Wettbewerbsparcours besteht ein Handyverbot. Zuwiderhandlungen können ebenfalls zur Disqualifikation führen.

Aus Gründen der Fairness sind alle Absperrungen / Wartebereiche für Mannschaften und Betreuer:innen einzuhalten. Beim Theorieteil sowie den Praxis-Teilen sind die Betreuenden als Zuschauer:innen zugelassen. Sie haben sich dabei ruhig zu verhalten und enthalten sich bis zur Beendigung der Aufgabe jeder Einmischung.
Jedweder Versuch der Hilfestellung wird mit Verweis des Raums für die Betreuer:innen und Punktabzug für die Mannschaft geahndet. Fotoaufnahmen sind zugelassen, soweit sie den Ablauf nicht beeinträchtigen, Videoaufnahmen sind nicht zugelassen.

Die Hausordnung ist zwingend einzuhalten.

In der Schule herrscht Hausschuhpflicht. Bitte an Hausschuhe für die Teilnehmenden denken!

Schlachtenbummler sind aus Platz- und organisatorischen Gründen nicht zugelassen.

WÄHREND DER GESAMTEN VERANSTALTUNG GILT STRIKTES ALKOHOLVERBOT FÜR ALLE ANWESENDEN.
Des Weiteren gilt auf dem gesamten Schul-, Bad- und Hallengelände absolutes Rauchverbot für alle Jugendlichen unter 18 Jahren!

Ein Verlassen des Wettbewerbsgeländes ist aus versicherungstechnischen Gründen nicht zugelassen. Bei Nichteinhaltung muss die Gruppe vom weiteren Wettbewerb ausgeschlossen werden.

Fehl- bzw. unkameradschaftliches Verhalten einzelner Teilnehmer:innen oder Betreuer:innen und Führungskräfte (Alkohol, Rauchen unter 18 Jahren, Disziplinlosigkeit) führt u. U. zum sofortigen Ausschluss der gesamten Mannschaft von der Veranstaltung.

HINWEIS ZUR MELDEPFLICHT:

Betreuer:innen haben die Pflicht, sollte es zu Verletzungen, Erkrankung oder Schwächeanfällen während des Wettbewerbes kommen, diese unverzüglich der Wettbewerbsleitung mitzuteilen. DER NOTRUF GEHT NATÜRLICH VOR!

EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG:

Die Wasserwacht-Bayern ist bestrebt, ihre Aktivitäten in der Öffentlichkeit positiv darzustellen. Es werden von Seiten des Veranstalters Bilder (und ggf. Videoaufnahmen) vom Wettbewerb gemacht, die veröffentlicht werden (überregionale Zeitungen, Internet, Social Media). Mit der Anmeldung sind die Teilnehmenden und deren Erziehungsberechtigte damit einverstanden. Die Betreuer:innen sind gebeten, auf diese Einverständniserklärung aktiv hinzuweisen und dass eine entsprechende Erklärung des Erziehungsberechtigten für jede:n Teilnehmer:in vorliegt. Sollte dies nicht der Fall sein, ist dies bei der Anmeldung anzugeben.

Die Betreuer:innen der jeweiligen Mannschaft haben für die Einverständniserklärung der Eltern selbst Sorge zu tragen.


Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Anreise und viel Erfolg beim kameradschaftlichen Vergleich.

Mit patschnassen Grüßen,
Euer Orga-Team

Anmeldung

Der Anmeldeschluss war am 11.02.2024!

Downloads und Links

Fragen?

Nachricht an Veranstalter schicken...